| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Michelle Döpke wird Deutsche Meisterin im Hammerwurf

Erkelenzer Land. Bei den 48. Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf stahl die Gerderatherin Michelle Döpke vom Leichlinger TV der Konkurrenz im Hammerwurf der U 20 die Schau. Selbst mit ihrem schwächsten Wurf, der bei 53,79 Meter landete, warf sie noch weiter als die spätere Zweitplatzierte Kirsten Vogt von SV Preußen Berlin, die den Hammer auf 53,40 Meter schleuderte. Döpke warf den Hammer auf 59,76 Meter und wurde Deutsche U 20-Winterwurf-Meisterin.

Christina Zwirner aus Erkelenz lief in der 3 x 800 Meter-Staffel ihres TV Wattenscheid und belegte mit ihren Staffelkolleginnen Janine Lins und Denise Krebs in 6:32,83 Minuten hinter der Staffel des TSV Bayer Leverkusen den zweiten Rang. Die Wassenbergerin Judith Franzen, die für den ART Düsseldorf startet, sprintete die Hallenrunde in 25,98 Sekunden und belegte in ihrem Vorlauf Rang drei. Damit verpasste sie die Zwischenläufe.

(jr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Michelle Döpke wird Deutsche Meisterin im Hammerwurf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.