| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neue Trends und alte Highlights starten beim Kreissportbund

Lokalsport: Neue Trends und alte Highlights starten beim Kreissportbund
Am morgigen Donnerstag startet in Erkelenz ein neuer Kursus, bei dem das Fitnessgerät "Slashpipe" im Mittelpunkt steht. FOTO: KSB (ARCHIV)
Kreis Heinsberg. Fast täglich kann man sich im Kreis Heinsberg bei Angeboten des KSB sportlich betätigen. Von Hendrike Gierth

Das Bildungswerk im Kreissportbund Heinsberg (KSB) ist immer auf der Suche nach den neusten Fitnesstrends, den ausgefallensten Trendsportarten und den beliebtesten Klassikern, um seinen Teilnehmern ein möglichst abwechslungsreiches Angebot bieten zu können. Mit rund 30 Sportkursen startet das Sportbildungswerk Heinsberg in den ersten Wochen nach den Sommerferien in das zweite Halbjahr 2015.

Immer dienstags geht es schon morgens um 9.30 Uhr mit einem neuen Kurs "Figurtraining" - Abbau von Fett und gezielter moderater Aufbau von Muskeln an den richtigen Stellen - in Erkelenz los. Ganz neu und das auch schon morgens um 10 Uhr ist ein Zumba-Kursus in Aphoven. Nicht mehr neu, dafür immer wieder beliebt, ist der Zumba-Kursus Doveren, der um 20 Uhr wieder startet.

Immer mittwochs findet in Erkelenz ein Kursus "Rücken fit" statt. FOTO: KSB

Auch mittwochs kann man schon mit Bewegung in den Tag starten. Heute beginnt in Erkelenz um 10 Uhr ein neuer Yogakursus. Weiter geht es abends mit "Rücken fit" und Zumba-Fitness in Erkelenz und Geilenkirchen. Nass, geht es in Hückelhoven im Hallenbad mit Aqua-Zumba wieder los. Hier ist allerdings der erste Kurs schon ausgebucht.

Weiter geht es am morgigen Donnerstag mit "Aqua Gymnastik 50+" im Hallenbad von Haaren, "Slashpipe" bei der AOK in Erkelenz sowie "Vital und fit" - ein Ganzkörperprogramm für die Generation 50+ - in Aphoven. Im Kreisgymnasium startet auch wieder ein Zumba-Toning- Kursus und im Hallenbad Hückelhoven startet ein neuer Aqua-Fitness-Kursus.

Entspannt walken kann man dann immer freitags früh in Borschemich-Neu mit einer Entspannungstherapeutin. Am Abend startet dann wieder in der AOK ein neuer Kursus "Body Fitness".

Der Samstag gehört dann den Kindern: Unter dem Motto "vom Planschen zum Seepferdchen" dreht sich im Hückelhovener Hallenbad alles darum, Spaß an der Bewegung im Wasser zu haben. Angefangen bei der ersten Wassergewöhnung, bis hin zu den ersten Schwimmbewegungen. Am Montag, 24. August beginnen dann "Progressive Muskelentspannung" und direkt im Anschluss "Entspannen mit autogenem Training". Beide Kurse werden geleitet von der Entspannungstherapeutin, Elke Mazzoli-Bosbach. Diese beiden Kurse können als Präventionskurse von den Krankenkassen bezuschusst werden. Außerdem startet am Montag wieder der beliebte Bokwa-Kursus mit Michaela Claßen in Erkelenz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neue Trends und alte Highlights starten beim Kreissportbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.