| 00.00 Uhr

Gewählt Und Geehrt
Neuer Vorstand und neues Ehrenmitglied im Budo-Club

Erkelenz. ERKELENZ (RP) Der Budo-Club Erkelenz hat eine neue Führungsspitze. Im Bistro Blau-Weiß in Erkelenz wurde Peter Siebertz bei der Jahresversammlung, zu der 40 der knapp 140 Mitglieder gekommen waren, zum Nachfolger von Franz Thiel gewählt.

Nach den Berichten der Sport- und Jugendwarte für Ju-Jutsu, Aikido und Chi-Ryu Aikijitsu berichtete der Kassenwart von einem Überschuss im Haushalt und stelle die Anschaffung neuer Budo-Matten in Aussicht. Da einige Aufgabenbereiche im Vorstand vakant waren und der Vorsitzende Franz Thiel sein Ausscheiden aus der Vorstandsarbeit bereits angekündigt hatte, musste sich der Budo-Club neu formieren. Die Geschicke des Vereins leitet künftig Peter Siebertz, der auch Cheftrainer der Ju-Jutsuka ist und zuvor bereits als stellvertretender Vorsitzender den Verein managte. Zusammen mit seinem neuen Stellvertreter René Christes und dem wiedergewählten Geschäftsführer Klaus Christes bilden sie das neue Führungs-Trio. Die Kasse führt künftig Egon Dalponte. Die einzelnen Sportarten werden durch ihre Sportwarte vertreten. Das sind: Dr. Norbert Held (Aikido), Georg Kaiser (Ju-Jutsu) und Frank Sommer (Chi-Ryu Aikijitsu). Komplettiert wird der Vorstand noch durch Vanessa Peters (Pressewartin), Harald Jaquet (Beisitzer Web-Administator) und Marcel Hommers (Beisitzer). Gleich die erste Unterschrift als Vorsitzender setzte Siebertz unter die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied für seinen Vorgänger.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewählt Und Geehrt: Neuer Vorstand und neues Ehrenmitglied im Budo-Club


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.