| 18.58 Uhr

Fußball
Neues zu Sporthalle und -platz

An 343 stimmberechtigte der insgesamt 550 Mitglieder hatte der Vorstand des TuS Germania Kückhoven Einladungen zur Jahreshauptversammlung verschickt Ins Vereinslokal "Alt Kückhoven" waren aber nur 33 gekommen. Von Herbert Grass

Die aber dürften später dann durchaus zufrieden den Heimweg angetreten haben, hatten sie doch aus den Berichten des Vorstandes meist nur Positives gehört. So erfolgte neben der einstimmigen Entlastung des Kassierers, ein ebensolches Votum für den Gesamtvorstand.

Zunächst aber standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden mit der goldenen Vereinsehrennadel Heinz Lievré, Friedhelm "Fritz" Wassenhoven, mit der in Silber Annemie Krawiec, Elisabeth Schüller, Stefan Joerissen, und Rolf Scharfenecker ausgezeichnet.

Stellvertretend für die Meistermannschaft der Kreisliga A, und dem damit verbundenen Wiederaufstieg in die Bezirksliga, nahmen Robin Reiff-Horst und Christoph Kehr eine "Prämie" für die Mannschaftskasse entgegen. Die beiden Nachwuchskicker durften zudem auf ein besonderes Jubiläum verweisen: In allen Altersklassen, die sie und ihre Mannschaftskameraden in den letzten zehn Jahren durchlaufen haben, gewannen sie immer den Kreispokal.

Mit berechtigtem Stolz verwies der TuS zudem auf die 40 Sportler im Verein, die im letzten Jahr die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt haben.

Großes Interesse brachten die Mitglieder unter Punkt Verschiedenes den Ausführungen von Jürgen Simon entgegen, denn der Bezirksausschussvorsitzende und Ratsherr hatte "Neues" zum Bau der geplanten Sporthalle und zum Sportplatz (Immerath-neu) dabei.

Noch in diesem Jahr wird mit dem Hallenbau begonnen, der dann schon 2011 fertig gestellt sein soll. Wegen des Sportplatzbaus wird die Stadt die beiden Vereine TuS Germania Kückhovne und SV Immerath noch zu einem Gespräch bitten. Erst danach soll entschieden werden, wann angefangen und mit welchem Belag dass neue Sportgelände ausgestattet wird.

Die Vorstandswahlen endeten so: Vorsitzender Karl-Heinz Engling, stellvertretender Vorsitzender Helmuth W. Franken, Geschäftsführerin (neu) Alexandra Schilling, stellv. Geschäftsführerin Sonja Trautwein, Kassierer Klaus Hünnekens, Jugendleiter Bernhard Eschweiler, Seniorenleiter Fußball Wilfried Küppers, stellv. Leiter Fußball Jens Lange und Stefan Lambertz (neu), Leiterin Turnabteilung Sonja Trautwein, Schiedsrichterbeauftragter Markus Dautzenberg (neu), Leiter Alte-Herren-Fußball Herbert Eßer (neu).

www.tus-germania-kueckhoven.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Neues zu Sporthalle und -platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.