| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Nina Schlösser qualifiziert sich erstmals für Jugend-DM

Wassenberg. Leichtathletik: Die junge Läuferin des SC Myhl LA verbessert ihre Bestleistung über 3000 Meter deutlich. Von Jules Reinecke

Bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften in Neuss waren zwar nur zwei Teilnehmer aus dem Kreis Heinsberg am Start, aber die zeigten bärenstarke Leistungen. In der U 18 hatte der SC Myhl LA bei den Mädchen Nina Schlösser und bei den Jungs Jonas Völler gemeldet, und beide über 3000 Meter starteten. Zuerst hatte sich Nina Schlösser mit den siebeneinhalb Runden des Stadionovals auseinanderzusetzen, und dabei hielt sie sich ganz genau an die zeitliche Marschroute. Angereist war sie mit einer Bestzeit von 11:11,97 Minuten, die es zu unterbieten galt. Dabei stand die elf Minutengrenze im Vordergrund. Nina durcheilte die ersten 1000 Meter in 3:26 Minuten und bekam nach 2000 Meter die Zeit von 7:06 Minuten zugerufen. Bereits da war ihr schon klar, dass ihre Möglichkeiten eine Zeit unter elf Minuten zu laufen, sehr groß waren. Nach einem starken Endspurt lief sie jubelnd über die Ziellinie mit der neuen Bestzeit von 10:40,40 Minuten. Das bedeutete nicht nur Rang fünf, sondern auch die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die Ende Juli in Ulm ausgetragen werden.

Ihr Vereinskamerad Jonas Völler zeigte eine ähnlich souveräne Vorstellung, denn auch er steigerte sei-ne persönliche Bestzeit um knapp 30 Sekunden. Auch er hielt sich diszipliniert an die vorher getroffenen Vorgaben und ging somit bei 1000 Meter mit 3:04 Minuten durch. Bei 2000 Meter zeigten die Uhren 6:15 Minuten, wobei auch ihm da schon klar war, dass er seine Bestzeit auf jeden Fall knacken würde. Nach 9:20,03 Minuten erreichte er das Ziel als Siebter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Nina Schlösser qualifiziert sich erstmals für Jugend-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.