| 00.00 Uhr

Lokalsport
Patrick Schwehn holt dreimal Gold auf der 50-Meter-Distanz

Kreis Heinsberg. Schießen: 16 Schützen des SSV Rurtal absolvierten die Kämpfe mit Langwaffen bei der Landesmeisterschaft. Von Rolf Pennewitz

Mit beachtlichen Erfolgen kehrten die 16 Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven von den BDS-Landesmeisterschaften in Rüthen zurück. Die Ausbeute: Bei 27 Starts in zwölf Disziplinen holten die Rurtaler in ihren Klassen 17 Meistertitel, fünf Vizetitel und einen dritten Platz. Je dreimal standen Patrick Schwehn (Jugend), Petra Jackels-Klingen (Damen) und Reiner Schlebusch (Senioren) ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Mit dem Selbstlade-Sportgewehr (SLSG) KK konnten sich Schlebusch mit 289 Ringen und Schwehn mit 281 Ringen als Sieger gegenseitig gratulieren. Und auch mit dem SLSG KK und Optik landete Schwehn mit 266 Ringe ganz oben auf dem Treppchen bei der Siegerehrung. Frank Moosmeier hatte zudem die Altersklasse mit 276 Ringen fest im Griff.

Mit dem Präzisions-SG KK war Petra Jackels-Klingen durch 296 Ringe nicht zu schlagen. Bei den Supersenioren wurde Gerd-Rüdiger Stöbbe mit seiner Leistung von 272 Ringen Vizemeister.

Mit dem Dienst-Selbstlade-Sportgewehr KK war Jan Küppers in der Schützenklasse mit 288 Ringen erfolgreich. Zweiter der Senioren wurde Hans-Gerd Breidenstein mit 278 Ringen. Mit dem Zielfernrohrgewehr KK waren die Rurtaler in der Jugendklasse gleich viermal im Vorderfeld vertreten: Maurice Heitzer (3./285), Vivien Salbert (4./278), Benjamin Papajewski (5./277) und Mark Sistermanns (7./274) durften sich über Plätze in den Top-Ten freuen. Petra Jackels-Klingen überragte mit 294 Ringen die Damenklasse und Stöbbe (283) wurde Siebter der Supi's.

Mit dem Unterhebelrepetierer (UHR) KK holte sich Jackels-Klingen mit 261 Ringen ihr drittes Gold. Auch Jan Küppers war wieder bei den Siegern mit 274 Ringen. Olaf Papajewski erkämpfte sich Silber in der Altersklasse mit 278 Ringen. Mit dem UHR KK und Optik schaffte er dann den Meistertitel durch 266 Ringe. Noch zwei weitere Sieger gab es mit Sebastian Salbert (Schützen) durch 267 Ringe und Reiner Schlebusch mit 285 Ringen.

Mit dem SLSG KK und Optik in der Zeitserie war Frank Moosmeier mit 250 Ringen das Maß der Dinge. Auf die Symbolscheibe holte sich Patrick Schwehn mit 367 Ringen seinen dritten Sieg.

Die Disziplin Fallscheibe/Büchse auf 25 Meter beherrschten die beiden Schüllers mit dem SLSG KK und Optik besonders; Bernd holte mit 26,10 Sekunden Gold in der Altersklasse und Thomas mit 47,81 Sekunden Silber in der Jugendklasse.

Mit dem UHR KK hatte Michael van der Meulen bei den Senioren mit 97,12 Sekunden bei seinem Sieg leichtes Spiel. Mit dem UHR KK und Optik holte Reiner Schlebusch mit 40,83 Sekunden seinen dritten Titel. Bernd Schüller hatte offensichtlich Trainingsvorteile, er siegte mit 38,71 Sekunden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Patrick Schwehn holt dreimal Gold auf der 50-Meter-Distanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.