| 00.00 Uhr

Sportschießen
Schießen: Tüschenbroicher bleiben auf Erfolgskurs

Kreis Heinsberg. Der vierte Kampftag um die Rundenwettkampfmeisterschaft im Kleinkaliber-Aufgelegtschießen brachte im Sportschützenkreis Heinsberg keine Veränderungen an der Tabellenspitze. Nach wie vor geben die Tüschenbroicher Teams den Ton an. Die erste Garnitur des SSV feierte ihren vierten Sieg in Folge. Ihre Gegner von der SG Aphoven/Lövenich hatten keine große Gegenwehr entgegenzusetzen. So kamen sie bei 921,9:828,7 Ringen zu den nächsten Punkten. Von Hubert Schnitzler

Die Gegner von Tüschenbroich II, die Sportschützen Waurichen II, waren schwieriger zu bezwingen. Doch 916,4 Ringe reichten zu einem weiteren Erfolg, da die Wauricher es nur auf 895,4 Ringe brachten. Das drittbeste Tagesergebnis erzielte Waurichens Erste mit 914,4:547,2 Ringen. Da die Kontrahenten, die SSF Wegberg, mit nur zwei Schützen antraten, stand der Ausgang dieser Begegnung schon im Voraus fest.

Auch Tüschenbroichs Dritte übersprang die 900er-Marke. Im Aufeinandertreffen mit der Sebastianus-Bruderschaft aus Übach verteidigte man mit 901,3:878,2 Ringen den zweiten Tabellenplatz. Erste Verfolger der Tüschenbroicher Teams sind die Sportschützen Effeld. Sie verließen in der Begegnung mit Niederkrüchten mit 894,7:863,3 Ringen zum dritten Mal in dieser Saison den Stand als Sieger.

Die Dominanz der Tüschenbroicher spiegelt sich auch in der Einzelwertung wider. Unter den Top-Ten befinden sich sieben SSV-Schützen und drei Vertreter aus Waurichen. Den Spitzenplatz hält Dieter Mingers mit einem Schnitt von 308,60 Ringen. Ihm folgen Heinz-Bert Hanraths (307,3), Fredi Hermes (307,08), Leo Tappeßer (305,53), Wolfgang Danner (305,30), Rolf Monius (304,43), dahinter die Wauricher Ferdi Damm (304,40), Frank Peters (303,93) und Brigitte Benden (302,88).

Die Tabelle nach dem vierten Kampftag: 1. Tüschenbroich (8:0 Punkte / 923,03 Ringdurchschnitt); 2. Tüschenbroich III (8:0/894,30); 3. Tüschenbroich II (6:2/914,50); 4. Effeld (6:2/893,45); 5. Waurichen (4:4/912,50); 6. Übach (4:4/ 884,63); 7. Waurichen II (2:6/889,63); 8. Niederkrüchten (2:6/870,33); 9. Aphoven/Lövenich (0:8/854,10); 10. Wegberg (0:8/756,58).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Schießen: Tüschenbroicher bleiben auf Erfolgskurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.