| 00.00 Uhr

Sportschießen
Sechs Meistertitel für Dietmar Jahn

Hückelhoven. Sportschießen: Der Schütze des SSV Rurtal Hückelhoven ist mit Großkaliber-Kurzwaffen bei den Bezirksmeisterschaften eine Klasse für sich. Von Rolf Pennewitz

Bei den Bezirksmeisterschaften des LV4 im BDS mit Großkaliber-Kurzwaffen auf eigenem Schießstand in Kleingladbach am Bergerhof holten sich die Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven wieder zuhauf erste Plätze.

Mit der Pistole 9 mm in Präzision waren sie mit Spitzenergebnissen vertreten. In der Damenklasse räumten Gabi Moosmeier (155) und Sabine Schuster (134) ab. In der Schützenklasse gab Andreas Randerath mit 194 Ringen eindeutig den Ton an. Vierter wurde Arnd Klingen mit 184 Ringen. Die Altersklasse vertrat Bernd Schüller als Vierter durch 175 Ringe. Die Seniorenklasse beherrschte Dietmar Jahn mit 194 Ringen, gefolgt von Franz-Josef Claßen (3./184), Harald Lawniczak (4./184), Wolfgang Uphaus (5./183) und Josef Paczyna (6./175). Auf dem Treppchen der Supersenioren (Supi's) landeten Friedel Landen (190), Ewald Reichert (186) und Gerd-Rüdiger Stöbbe (179). Mit der Pistole über 9 mm verbesserte sich Klingen auf 187 Ringe und holte Silber. Olaf Papajewski führte die Altersklasse mit 176 Ringen an, gefolgt von Frank-Andreas Goeres (3./168). Dietmar Jahn holte sich mit 188 Ringen sein zweites Gold und war auch Bester aller Klassen. Wolfgang Uphaus erhielt Silber durch 185 Ringe. Es folgten Paczyna (4./183), Claßen (5./183) und Lawniczak (6./182). Ewald Reichert lieferte als Meister 186 Ringe ab. Klaus Klingen holte Silber mit 154 Ringen.

Mit der Pistole .44 Magnum besetzte Uwe Petermann-Janclas die Spitze durch 190 Ringe. In der Freien Klasse Pistole mindestens .30/7,62 mm siegten in ihren Klassen Petermann-Janclas (194) und Jahn (188). Bei den Supi's standen Stöbbe (183) und Landen (181) ganz oben. Sehr gut waren die Rurtaler mit der KK-Pistole mit Optik aufgestellt. Mit nochmals 194 Ringen siegte Petermann-Janclas vor Helmut Friedrichs (2./184). Auch Dietmar Jahn ließ als Meister mit 191 Ringen keine Zweifel aufkommen.

Mit der Pistole .32 S & W long siegten in ihren Klassen Andreas Randerath (184), Helmut Friedrichs (183), Dietmar Jahn (191) und Ewald Reichert (183). Michael van der Meulen (171) und Friedel Landen (181) wurden Vizemeister. Mit der Dienst-Sportpistole holte sich Jahn seinen sechsten Titel mit 188 Ringen, auf dem Podest kräftig unterstützt durch Lawniczak (187) und Claßen (167). Weitere Sieger waren Reichert (166) und Goeres (147).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Sechs Meistertitel für Dietmar Jahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.