| 00.00 Uhr

Tischtennis
Sextett erhält Tickets für Westdeutsche Meisterschaft

Tischtennis: Sextett erhält Tickets für Westdeutsche Meisterschaft
Hat sich qualifiziert: Oliver Winkelnkemper. FOTO: JÜRGEN LAASER
Erkelenzer Land. Tischtennis: Sechs Akteure von heimischen Klubs werden zu den Titelkämpfen nach Gütersloh reisen.

Das Warten hat ein Ende: Knapp eine Woche nach den Bezirksmeisterschaften in der Erka-Halle hat der Tischtennisbezirk Düsseldorf die Namen der Spieler bekanntgegeben, die ein Ticket für die Westdeutschen Meisterschaften der Senioren erhalten haben. Insgesamt sechs Akteure von Tischtennisklubs aus dem Erkelenzer Land sind definitiv dabei, zwei weitere haben als Ersatzmänner noch die Chance nachzurücken.

In der Altersklasse Senioren 40 hat sich neben Vize-Bezirksmeister Frank Picken vom TV Erkelenz auch dessen Teamkollege Oliver Winkelnkemper für die Meisterschaften am 9. und 10. Dezember beim Post SV Gütersloh qualifiziert. Bei den Senioren 50 hat Andreas Hochhausen (ETV) einen Platz sicher, während Bernd Otto (TTC Arsbeck) erster Ersatzmann ist. Ebenfalls erster Ersatzmann ist sein Vereinskollege Harald Jahn bei den Senioren 65. Nach Gütersloh reisen werden zudem die beiden Akteure des TV Erkelenz Ernst-Willi Jennessen (Senioren 70) und Josef Schiffer (Senioren 75). Komplettiert wird das Sextett durch Herbert Göbels vom TTC BW Kipshoven, dem amtierenden Bezirksmeister der Senioren 80.

(HGi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Sextett erhält Tickets für Westdeutsche Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.