| 12.19 Uhr

Leichtathletik
Speckens Superrekord

In der deutschen Bestenliste für Leichtathletik-Seniorinnen und -Senioren, zusammengestellt von Jörg Reckemeier, tauchen auch Topleistungen von Aktiven aus dem Leichtathletikkreis Heinsberg auf. Von Jules Reinecke

In der W 40 steht Anja Deckers (SC Myhl-LA) über 400 m Hürden mit 67,35 sec auf Platz eins, während in der W 65 Ingrid Kusche (TV 1860 Erkelenz) im Werferfünfkampf mit 4032 Punkten auf Platz zwei steht. Dritte ist sie mit ihrem Gewichtweitwurf von 12,36 m.

Bei den Männern ragt in der M 45 Peter Holthuijsen (TV 1860 Erkelenz) mit dem Werferfünfkampf von 3731 Punkte und Platz eins heraus. Mit seinem Diskuswurf von 43,49 m notiert er auf Rang zwei, während sein Kugelstoß auf 13,80 m für den dritten Platz reicht. Vereinskamerad Andreas Müller belegt über 800 m in 2:03,34 min den zweiten Platz und wird über 1000 m in 2:41,28 min auf Bronze geführt. Ein weiterer erster Platz holte der Übach-Palenberger Peter Speckens (M70 SV Rot-Weiß Schlafhorst) mit dem Gewichtwurf auf 18.09 m . Sein Werferfünfkampf von 4376 Punkten und der Diskuswurf auf 44,03 m bedeuten jeweils zweite Plätze.

Beim Frühjahrswerfertag des SV Schlafhorst Übach-Palenberg erzielte der A-Jugendliche Alexander Ruhl mit dem 800-Gramm-Speer 59,76 m und damit neuen Hausrekord. Ingrid Kusche (W 70)ging erneut auf Kreisrekordjagd. Der mit der Kugel steht jetzt bei 8,91 m, während Diskus- und Speerrekorde bei 23,85 m und 25,42 m ihre neue Marke haben. Das Ingrid Kusche damit gewann, war klar. Ebenso Melanie Rhyßen (alle TV 1860 Erkelenz) die in der Frauenklasse das Kugelstoßen mit 10,48 m und das Speerwerfen mit 33,19 m beherrschte.

Den Diskus warf sie auf die neue Bestweite von 35,36 m, womit sie Zweite wurde. Neu-75er Hans Borgmann stellte mit dem Diskus (Zweiter mit 20,48 m) und dem Speer (Erster mit 20,55 m) zwei neue Bestleistungen auf, und fügte mit der Kugel (Zweiter mit 6,87 m) und dem Stein (Zweiter mit 6,17m) weitere gute Leistungen hinzu. Felix Hoppe (M80; beide VSV Grenzland Wegberg) blieb mit Kugel (Erster mit 8,64 m) und Diskus (Zweiter mit 19,19 m) nur knapp über seinen Haus- und Kreisrekorden.

Top drauf Altmeister Peter Speckens, der mit dem Diskussieg von 42,98 m Kreis- Landes- und Deutschen Rekord für die Klasse M 75 aufstellte. Auch im Kugelstoßen und mit dem Stein gewann er mit 11,43 m und 10,16 m Die Steinstoßweite bedeutete ebenfalls Kreisrekord.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Speckens Superrekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.