| 00.00 Uhr

Sportschießen
Spitzenreiter setzen sich erneut souverän durch

Kreis Heinsberg. Sportschießen: Detlef Mehlkop erzielt 300 Ringe. Von Hubert Schnitzler

Am siebten Kampftag um die Meisterschaft im Luftgewehr-Aufgelegtschießen gab es die erwarteten Favoritensiege.

In der Gruppe I zeigten sich die Tüschenbroicher als Meister ihres Faches: Alle Schützen übertrafen die 290er-Marke. Mit Rolf Monius und Ulrich Pelzer, die je nur einen Neunerschuss zu verzeichnen hatten, besiegten sie den SSV Wegberg mit 896:891 Ringen. Wegbergs Bester Frank Künkels erzielte 299 Ringe.

Bei den Sportschützen Waurichen gelang Detlef Mehlkop mit 300 Ringen eine fehlerfreie Leistung. Teamkollege Ferdi Damm war mit 299 Zählern beim 897:891-Sieg gegen die Sportschützen Effeld ebenfalls gut in Form. Die Begegnung der Tüschenbroicher Zweiten und Effeld entschied der SSV mit 885:879 für sich. Dieter Genenger steuerte 298 Ringe zum Sieg bei.

In der Gruppe II gaben sich die Sportschützen Bauchem keine Blöße, siegten mit 891:882 gegen den SSV Niederkrüchten. Die meisten Ringe gingen auf die Konten von Johannes Jaeger (Bauchem/299) und Peter Geneschen (Niederkrüchten/297). Der SV Büch entführte dank Klaus Mundri (298) zwei Punkte aus Süsterseel. Die Target-Schützen unterlagen mit 867:886 und bleiben Tabellenletzter. Der SSV Kückhoven unterlag Waurichens Zweiter. Die Gäste nahmen mit einem klaren 883:866-Sieg die Punkte mit nach Hause.

In der Gruppe III kämpfen die Schießsportfreunde Aphoven und Niederkrüchten II um die Tabellenspitze. Aphoven kam zu einem 883:864-Sieg über die Sportschützen Doveren und Niederkrüchten ließ Süsterseel II beim 873:846 keine Chance. Für die Schießsportfreunde erzielten Mechtilde Seidenberg und Michael Bischof jeweils 295 Ringe, bei Niederkrüchten schoss Loes Verkergaert mit 294 Ringen am besten. Die letzte Begegnung fand in Büch statt. Dort gewann die Zweite gegen Kückhoven II mit 876:971 Ringen. Verlass war auf Jürgen Schmölders, der 296 Ringe zum Sieg der Gastgeber beitrug.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Spitzenreiter setzen sich erneut souverän durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.