| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Sportlich neuen Trends folgen und sich gut fühlen

Erkelenz. Morgen, Samstag, findet in Erkelenz nach 2014 zum zweiten Mal der Trendsporttag mit Aktionen statt. Von Anke Backhaus

Nordic Walking, Zumba, Faszienfitness, Drumtastic, Möllky - liest sich interessant und ist es unterm Strich auch, denn auch der Sport hat längst eine Vielzahl neuer Trends entdeckt, die sich präsentieren wollen. Morgen, Samstag, 23. April, 9 bis 16 Uhr, findet in den Sporthallen des Erkelenzer Schulzentrums der Trendsporttag statt. Der Kreissportbund Heinsberg lädt dazu ein.

Bereits im September 2014 fand ein ähnlich vielseitiges Programm der Sportbildungswerk-Außenstellen Heinsberg und Mönchengladbach statt. Die Resonanz war riesig. Mehr als 100 sportliche Teilnehmer probierten in über 40 Workshops die neuesten Trends aus.

Ein spannender Mix aus Fitness, Gesundheit, Wellness und Spiel wird daher erneut auf dem umfangreichen Programm stehen. Nicht mehr nur geeignete Sportkleidung und gute Schuhe sind heutzutage angesagt, heute dürfen es auch ruhig mal die fetzigen Rhythmen aktueller Charts sein, die zusätzlich aus den Lautsprechern dröhnen. Gerade die, die sich für Sportarten wie Zumba oder Bokwa begeistern können, wissen dann ganz besonders, was gemeint ist.

Vor allem ist es den Akteuren des Trendsporttages wichtig, dass die Teilnehmer und Besucher selbst herausfinden sollen, was gut für sie ist. "Die Idee, Neues zu entdecken und auszuprobieren, ist sehr gut bei den Teilnehmern angekommen", fassten die Organisatoren 2014 die Sache zusammen. Sie hoffen darauf, dass es am Samstag ähnlich gut aussehen wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Sportlich neuen Trends folgen und sich gut fühlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.