| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Sportvielfalt beim Jahresabschlussturnen

Aus Den Vereinen: Sportvielfalt beim Jahresabschlussturnen
Die jüngsten Ballerinen in ihren gelben Kostümen sprangen über Bänder, die Ältesten halfen dabei und probierten auch den Spitzentanz aus. FOTO: NIPKO
Erkelenz. Es ist für den TV Hückelhoven-Ratheim der sportliche Höhepunkt des Jahres: Wie schon seit seinem Bestehen verbreitet der Verein am ersten Advent mit dem Jahresabschlussturnen Weihnachtsstimmung in der Ratheimer Dreifachturnhalle. Verschiedene Gruppen des Vereins stellen ihren Sport mit akrobatischen Darbietungen und fantasievollen Tänzen vor. "Wir wollen mit unserer Veranstaltung zeigen, welche vielfältigen Sportarten unser Verein anbietet", sagt Marita Peters, Pressewartin des TV, "für unsere Kinder und Jugendlichen ist es jedes Mal ein tolles Ereignis, um ihr Können vor Publikum zu präsentieren".

Den Einstieg in das abwechslungsreiche Programm machte die Rhönrad-Gruppe: Die kleinsten Turnerinnen und Turner stellen Lageübungen wie die "Affenschaukel" zu Musik vor, ältere Teilnehmer der Gruppe präsentieren anspruchsvollere Drehungen und Turnübungen im Rhönrad. Auch die Kinderturngruppe stellt mit dem Durchlaufen eines Parcours aus Seilen, Hüpfbällen und anderen Gegenständen beispielhaft dar, wie sie jede Woche Spiel und Bewegung verbindet. "Der Elan der Gruppe ist riesig - das bringt manchmal fast ein großes Durcheinander", stellt TV-Vorsitzende Angelika Gale, die durch das Programm führte, fest.

Für Weihnachtsstimmung in der Turnhalle sorgte neben einem großen Tannenbaum auch die Gruppe des Mutter-Kind-Turnens: Die Zwei- bis Fünfjährigen liefen mit elektronischen Teelichtern und zu Weihnachtsmusik durch die Halle und stellten den Zuschauern in einer kleinen Spiellandschaft verschiedene Bewegungsspiele vor.

Viel Applaus erhielten auch die drei Ballettgruppen des TV Hückelhoven-Ratheim: In bunten Kostümen zeigten die Tänzerinnen und auch Tänzer kurze Geschichten und machten vor der gefüllten Tribüne verschiedene Übungen: Die jüngsten Ballerinen in ihren gelben Kostümen sprangen über Bänder, die Ältesten halfen dabei und probierten auch den Spitzentanz aus. Viel Stimmung brachten dann noch einmal die Showtanzgruppen "Fascination" und "Revolution", die ihr neues Programm vorstellten.

"Wir sind froh, dass alle Gruppen so gut bestückt sind", erklärt Peters, "vom Kleinkind bis zum Senior ist immer jeder willkommen". Bei den ungefähr vierzig Gruppen des Vereins sei so gut wie jede Sportart vertreten - "von Wettbewerben bis zu Geselligkeit ist für jeden etwas dabei, unsere publikumswirksamsten Gruppen sind natürlich heute hier".

Der Höhepunkt des Jahresabschlussturnen fand für alle Jüngeren wie immer am Ende statt: Alle Kinder, egal ob als Sportler aktiv dabei oder nur als Zuschauer, wurden vom Nikolaus persönlich mit Weckmännern und Schokolade begrüßt.

VON KATHRIN BOEHME

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Sportvielfalt beim Jahresabschlussturnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.