| 00.00 Uhr

Lokalsport
Springevent mit Kreismeisterschaft

Lokalsport: Springevent mit Kreismeisterschaft
Bei der Premiere des Ratheimer Derbys siegte Lokalmatadorin Carmen Tabori (RFV Ratheim) auf Armani Giorgio mit null Fehlern in 85,60 Sekunden. Die zweite Auflage startet am Sonntag um 19.30 Uhr. FOTO: NIPKO
Hückelhoven. Reiten: Zum fünften Mal findet im Reitsportzentrum Ratheim das Springevent statt. Veranstalter Willi Schreinemacher hat das Turnier in kürzester Zeit etabliert. Erneut gibt es interessante Akzente - jetzt etwa mit der Hunterklasse. Von Anke Backhaus

In rasender Geschwindigkeit hat sich das Ratheimer Springevent zu einem riesigen Turniergeschehen entwickelt. Zum fünften Mal bittet Veranstalter Willi Schreinemacher alles, was im hiesigen Reitsport Rang und Namen hat, in sein Reitsportzentrum. Los geht's heute - bis Pfingstmontag, 16. Mai, ist der Turnierplan vollgepackt mit mehr als 40 Prüfungen. Schreinemacher hat rund 1700 Nennungen aus Deutschland und der Euregio verzeichnet.

In Ratheim zu Gast ist diesmal auch wieder der Kreisverband der Reit- und Fahrvereine Heinsberg, denn in das Turnier eingebunden ist auch die Kreismeisterschaft (www.pferdesport-heinsberg.de). Der große Aufmarsch der Vereine und die Ehrung der Kreismeister sowie die Übergabe der beiden Standarten durch den Kreisvorsitzenden Hans-Peter Molls aus Gangelt ist für Pfingstmontag gegen 17 Uhr geplant. Und: Willi Schreinemacher hat erneut für die Springreiter diverse Prüfungen mit FAB-Qualifikation in das Turnierprogramm aufgenommen.

Die Springprüfungen finden in den Klassen E bis S statt, die Dressur reicht von E bis M. Wer Willi Schreinemacher kennt, der weiß, dass er auch immer wieder neue Akzente ins Turniergeschehen integrieren will. Im vergangenen Jahr etwa begeisterte das Ratheimer Derby (findet diesmal auch wieder statt - Sonntag um 19.30 Uhr), neu hinzu kommt dieses Mal die Hunterklasse (Sonntag, 16.30 Uhr). "Das ist etwas für ältere Reiter oder die, die neu einsteigen. Es handelt sich dabei um eine normale Stilprüfung mit Naturhindernissen", erläutert Willi Schreinemacher. Mit ihm zusammen sind Norbert Knorr und Nicole Borcherding an der Planung und Organisation der Turniertage beteiligt.

Die höchste Dressurprüfung wird am Sonntag um 14.30 Uhr beginnen, dann geht es um die Dressurprüfung der Klasse M. Am Montag um 16 Uhr gehen die Reiter in die Springprüfung der Klasse S - die höchste Springprüfung in Ratheim.

Logisch, dass Trainer Willi Schreinemacher seine eigene erfolgreiche Mannschaft ins Rennen schickt. Aus seinem Stall gehen insgesamt 18 Reiterinnen und Reiter beim Springevent an den Start. Viele von ihnen sind zusammen mit Schreinemacher in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich gewesen auf Ebene des Förderkreises für Amateur- und Berufsreitsport (FAB). Schreinemacher ist im FAB mittlerweile der erfolgreichste Springtrainer mit vier Titeln in Folge - das hatte vor ihm noch keiner geschafft.

Am Pfingstsonntag lockt die große Reiterparty nach Ratheim, von 20 bis 22 Uhr gibt es eine Happy Hour. Grillspezialitäten und kühle Cocktails werden für eine lockere Stimmung sorgen. Wie gewohnt ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Ausführliche Informationen zu den Prüfungen, die von heute bis Montag im Ratheimer Reitsportzentrum stattfinden, sind im Internet unter www.orgasport.de einzusehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Springevent mit Kreismeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.