| 00.00 Uhr

Ringen
TKV Hückelhoven feiert ersten Sieg der Saison

Hückelhoven. Ringen: Mit 44:12 bezwingt das Team aus Hückelhoven die Zweitvertretung des AC Mülheim am Rhein.

Die Ringer des Turn- und Kraftsportvereins Hückelhoven (TKV) holen im dritten Kampf der Saison in der Bezirksliga West bei der Reserve des AC Mülheim am Rhein mit dem 44:12 ihren ersten Sieg und die ersten Punkte. Während der TKV alle Gewichtsklassen besetzt hatte, ließen die Mülheimer die 86er- sowie die 98er Klasse Freistil wie griechisch-römisch unbesetzt. Ramazan Ceylan und Viktor Schiffner sammelten so kampflos 16 Punkte für ihre Staffel. Lukas Skawinskis Gegner (bis 57 kg Freistil) hatte Übergewicht. Peter Koch lag in der Klasse bis 130 kg Freistil nach 98 Sekunden nach Nukha Daraevs Durchdreher bereits auf der Schulter. Adil Imanbekov (bis 61 kg gr.-röm.) glänzte gegen Mike Groß durch technische Überlegenheit (19:4). Dessen Bruder Ravil wurde in der Klasse bis 66 kg Freistil Aufgabesieger gegen Giorgi Sharashenidze. Bereits nach 49 Sekunden schulterte Kirill Gajbel (bis 75 kg gr.-röm.) Dennis Schmitter mit einer Schleuder. Der erste Kampfabschnitt ging so mit 24:4 an den TKV.

Zum Auftakt des zweiten hatte Alik Sorgsyons (bis 57 kg gr.-röm.) Gegner Übergewicht. Peter Koch verlor in der Klasse bis 130 kg gr.-röm. nach 43 Sekunden durch Nukha Daraevs Ausheber. Anschließend musste Adil Imanbekov (bis 61 kg Freistil) den Kampf gegen Khamzat Banukhaev nach 34 Sekunden wegen eines Daumenbruchs aufgeben. Ravil Imanbekov (bis 66 kg gr.-röm.) wurde wiederum Aufgabesieger gegen Giorgi Sharashenidze. Kirill Gajbel schickte im Schlusskampf in der Klasse bis 75 kg Freistil seinen Gegner Dennis Schmitter nach einer Minute und 50 Sekunden mit einem Nackenhebel auf die Schulter.

(ritz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ringen: TKV Hückelhoven feiert ersten Sieg der Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.