| 00.00 Uhr

Sportschießen
Tüschenbroicher siegen zum Auftakt der Rundenwettkämpfe

Kreis Heinsberg. Schießen: Die Kleinkalibergewehrschützen machen in Tüschenbroich den Anfang mit dem Aufgelegtschießen. Von Hubert Schnitzler

Im Sportschützenkreis Heinsberg hat jetzt die Rundenwettkampfsaison begonnen. Und wie in der vorangegangenen Jahren machten die Kleinkalibergewehrschützen mit dem Aufgelegtschießen den Anfang zur Meisterschaftssaison. Zehn Mannschaften wurden ins Rennen geschickt. Alle Kämpfe werden mangels sonstiger Standkapazitäten in Tüschenbroich ausgetragen.

Favorisiert sind die beiden Teams der Gastgeber, die ihre ersten Kämpfe auch gleich deutlich für sich entschieden. Die erste Garnitur des SSV Tüschenbroich besiegte erst die Sportschützen Effeld mit 869:844 Ringen und dann die Sportschützen Doveren mit 876:778. Die zweite Mannschaft der Hausherren hatte gegen Waurichen schon mehr Widerstand zu brechen, doch am Ende hieß es 869:852 für die SSV-Schützen. Gegen die SSA Lövenich folgte dann mit 864:820 der zweite Sieg.

Zu ihren ersten Punkten kamen die Wauricher beim 859:823-Sieg im Aufeinandertreffen mit dem SSV Niederkrüchten. Effeld punktete mit 861:843 gegen den SSV Wegberg. Einen knappen 828:822-Sieg landeten die Schießsportfreunde Aphoven gegen Lövenich, gegen die Sebastianusschützen aus Übach-Palenberg gab es eine knappe 806:812-Niederlage. Doveren findet sich nach der 797:827-Niederlage gegen Niederkrüchten am Tabellenende wieder. Mit einem 844:764-Sieg gegen Übach-Palenberg sorgte der SSV Wegberg für ein ausgeglichenes Punktekonto.

Die besten Einzelergebnisse der ersten beiden Wettkampftage erzielten Brigitte Benden aus Waurichen (295 und 292 Ringe) und die Tüschenbroicher Heinz-Bert Hanraths (294), Wolfgang Danner (293), Fredi Hermes (292), Rolf Reinicke (291) und Rolf Monius (291).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Tüschenbroicher siegen zum Auftakt der Rundenwettkämpfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.