| 00.00 Uhr

Turnen
Turnen: Mädchenteams für Verbandsmeisterschaft qualifiziert

Turnen: Turnen: Mädchenteams für Verbandsmeisterschaft qualifiziert
Die jungen Erkelenzer Turnerinnen und Abteilungsleiterin Monika Nüßer (r.) freuten sich über den Erfolg. FOTO: DB-Zarrinnam
Erkelenz. "Diese Bilanz kann sich sehen lassen, das war ein guter Start in die Saison 2017/18", schwärmte Abteilungsleiterin Monika Nüßer: Beim Mannschaftswettkampf der P-Stufen des Gladbacher Turngaus, die von der Turnerschaft Lürrip organisiert wurde, startete der TV 1860 Erkelenz in der Kategorie weiblich mit fünf Teams und kehrte mit je zwei Gold- und Bronzeplatzierungen sowie einem vierten Rang heim. Das bedeutet aber auch, dass die beiden siegreichen Formationen für die Verbandsgruppenmeisterschaften qualifiziert sind, die am 14. Oktober in Waldniel geturnt werden. Neben Monika Nüßer waren für die ETV-Teams in Rheydt betreuend im Einsatz Karola Zeitner und Darlene Nüßer, während Sophie Karaskiviecz als Kampfrichterin fungierte, genau wie Wiebke Müller, die neben ihrer starken Leistung in der WK 2.4.15 noch in der WK 2.4.11 Bewertungen vornahm. Von Hans Groob

Das oberste Treppchen erreichten Mia Rotärmel (JG 2006), Antonia Jäckel, Janne Winzen, Sylvia Cinque, Lina Syben und Neela Zarrinnam (alle JG 2007) in der Wettkampfklasse 2.4.11 mit 184,70 Punkte vor TV Eintracht Rheydt-Pongs (182,65), Tschft. Lürrip (171,30), TuS Porselen (168,05), Tschft. Schiefbahn (167,25), TV Orken (162,60) und TV Holt (152,15). Spitzenleistungen wurden für Mia Rotärmel und Janne Winzen addiert, die im Vierkampf (Boden, Barren, Sprung und Balken) über 63 Punkte erreichten.

Erwartet stark turnten in der WK 2.4.15 Wiebke Müller, Amelie Pientka (beide JG 2003) sowie Melanie Gilleßen und Carla Stemmer (beide JG 2004) mit 194,50 Punkten Sieg und Quali heraus. Dahinter landeten TV Schiefbahn (189,50), TV Orken (185,35), TV Mülfort-Bell (181,780) und Tschft. Lürrip (179,50). Das ETV-Quartett lag in der Vierkampfwertung über 60 Punkte: Wiebke 66,40, Amelie 63,90, Carla 63,80 und Melanie 61,55.

In den ETV-Bronze-Teams holten Emma und Eva Lang (beide JG 2008), Emily Flöcklmüller , Angelina Kinderknecht und Milana Kunke (alle JG 2009) im WK 2.4.09 solide 161,80 Punkte, während Birte Zeitner (JG 1993), Caitlyn Cornuth (JG 2002), Pia Pongs, Mia Vaehsen (beide JG 2003) und Annika Jäckel (JG 2004) für ihren Vierkampf im Wettkampf 2.4.16 mit 186,25 Punkten bewertet wurden. Über Rang vier im Wettkampf 2.4.07 freuten sich die "Minis" Hannah Halcour, Luisa Küppers, Lotta Minkenberg, Josefine Sonnenschein (alle JG 2010) und Ida Scholz (JG 2011), die mit 145,20 Punkten nur um 2,05 Zähler am Bronzerang vorbeischrammten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Turnen: Mädchenteams für Verbandsmeisterschaft qualifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.