| 00.00 Uhr

Basketball
TuS verteidigt Tabellenspitze

Erkelenzer Land. Basketball: Wegberger weiter Erster der Kreisliga durch 79:38-Auswärtssieg.

Die Basketballer aus dem Erkelenzer Land erfüllten am Wochenende nicht alle Erwartungen: Im Soll blieben nur die Kreisliga-Herren des TuS Wegberg, die ihr Auswärtsspiel bei der BG Aachen IV mit 79:38 gewannen, sowie die U 18 des BBC Erkelenz, die in der Regionalliga den Hülser SV mit einer 98:57-Packung nach Hause schickte. Dagegen verloren beide Herrenteams des BBC Erkelenz ihre Spitzenspiele deutlich und auch die U 16 steckte gegen den bisherigen Tabellenletzten der Oberliga DJK Köln-Nord beim 68:79 eine unnötige Heimschlappe ein.

Beim Tabellenletzten der Kreisliga BG Aachen IV wurde der TuS Wegberg seiner Favoritenrolle gerecht und gewann sein fünftes Meisterschaftsspiel souverän mit 79:38. Das junge Aachener Team war gegen die cleveren Wegberger deutlich überfordert. Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim 29:8 für Wegberg quasi entschieden. Als die Wegberger im dritten Viertel die Zügel etwas schleifen ließen, gewannen die Aachener dieses Viertel zwar mit 22:15, wurden im letzten Viertel dafür aber beim 35:8 wieder deutlich deklassiert. Antreiber und Topscorer der Wegberger war einmal mehr Sam Brozynski mit 37 Punkten und sechs Dreiern, der von seinen Teamkollegen F. Aydin (2), E. Erdkamp (6), T. Goecke (14), D. Kessel (7), N. Knoben, A. Mokhtarian, H. Peggen (3), A. Peters (9) und S. Pfeifer (1) gut unterstützt wurde. Damit liegen die Wegberger zusammen mit Aachener TG III auf dem ersten Tabellenplatz.

Erster Verfolger dieses Duos ist seit dem Wochenende nicht mehr der BBC Erkelenz, weil er das Spitzenspiel gegen die SG Baesweiler/Herzogenrath II sang- und klanglos 52:100 verlor. Als wenige Stunden vor dem Duell eine Spielerabsage nach der anderen die BBC-Teamleitung erreichte, war das mit Spannung erwartete Spitzenduell schon vor dem Anpfiff entschieden. Die sieben Erkelenzer hielten gegen die Baesweiler in der ersten Spielhälfte unter diesen Umständen bewundernswert mit (Halbzeit 32:45). Doch im zweiten Spielabschnitt ließ die bis dato gute Verteidigungsarbeit der BBC-Spieler mit schwerer werdenden Beinen deutlich nach. Mitte des dritten Viertels erlahmte die Gegenwehr der Gäste dann völlig und Baesweiler baute die Führung vom 57:38 innerhalb von 14 Spielminuten auf 100:52 aus. Für das BBC spielten: J. Becker (14), N. Depner, M. Günther (20), J. Lemmen (2), J. Müllers (6), M. Rudolph (6), J. Vieten (4).

Die Zweite des BBC Erkelenz verlor ihr Spitzenspiel beim Tabellenführer Weidener TV II klar mit 53:75 und kassierte damit die erste Saisonniederlage in der Kreisklasse. Gegen Weiden, klarer Favorit auf den Aufstieg in die Kreisliga, waren die mit nur fünf Spielern angetretenen Erkelenzer fast eine Halbzeit ebenbürtig, aber nach der Pause nicht mehr fit genug, dem aggressiven Spiel des Gastgebers weiter Paroli zu bieten. Die mit elf Aktiven spielenden Weidener waren sehr erfolgreich von der Dreierlinie und zeigten auch in der ersten Spielhälfte von der Freiwurflinie mit 100 Prozent Trefferquote keine Schwächen. Ob das junge BBC-Team mit kompletter Aufstellung gegen Weiden eine Siegchance hat, kann das BBC im Rückspiel Anfang 2017 testen, wenn es dann hoffentlich komplett aufläuft. Für das BBC spielten: J. Becker (23), R. Bohnen, C. N. Königs (8), T. Krause (4), J. Theißen (18).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: TuS verteidigt Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.