| 00.00 Uhr

Volleyball
VC Ratheim: Aller Anfang wird schwer

Hückelhoven. Und zwar so oder so - meinen jedenfalls die Oberliga-Volleyballer des VC 99 Ratheim. Einerseits nämlich gab's die weihnachtliche Kalorienparade, gepaart mit der Trainingsauszeit, andererseits ist der erste Gegner des Jahres 2016 ein großes Kaliber.

Am morgigen Sonntag, 16 Uhr, erwartet der VCR in der Hückelhovener Halle am Parkhof den TV Dresselndorf. Es geht also wieder los - neues Kalenderjahr und ein besonders früher Start für die VC-Herren, denn das kommende Heimspiel war eigentlich noch vor dem Jahreswechsel vorgesehen, wurde jedoch verschoben. Und so stellt sich nun die Frage, ob man nach der Trainingspause schneller in Tritt kommt als der Gegner.

Der TV Dresselndorf hat sich aus der Regionalliga zurückgezogen und ist in der Oberliga - wenig überraschend - in der Spitzengruppe anzutreffen. Im Hinspiel erreichten die Ratheimer - hingegen richtig überraschend - einen Punkt. Da war die Freude entsprechend groß. Und trotz absehbarer dünner Personaldecke hofft man in Ratheim indes auf eine erneute Überraschung und setzt dabei auch ein wenig auf den Heimvorteil und das Publikum im Rücken in der Halle am Parkhof. Mitentscheidend wird auch noch sein, die mächtigen Mittelangreifer und die Blockstärke der Dresselndorfer irgendwie einzudämmen und selbst die Chancen häufig zu nutzen. Nur so werden die Ratheimer am morgigen Sonntag die Chance auf Punkte haben, die sie im Kampf um den Ligaverbleib auch benötigen. Die Ratheimer Spieler hoffen im ersten Spiel des neuen Jahres auf zahlreiche Zuschauer und entsprechende Akustik, um an der Sensation zu schnuppern.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: VC Ratheim: Aller Anfang wird schwer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.