| 00.00 Uhr

Volleyball
VC Ratheim verspielt Führung und Sieg

Volleyball: VC Ratheim verspielt Führung und Sieg
Es führt kein Weg vorbei: Immer wieder blieben die Ratheimer am hoch aufgeschossenen Doppelblock des VC Freudenberg hängen. In dieser Szene erwischt es Ratheims Diagonalspieler René Steffens. FOTO: JÜRGEN LAASER
Erkelenzer Land. Volleyball: Gegen Tabellenführer VC Freudenberg holt der Oberligist nur einen Punkt. EVV-Mädels gewinnen zweites Heimspiel mit 3:1. Von Hendrike Gierth

Einen Punkt gegen den neuen Tabellenführer geholt, und damit nach zwei Niederlagen in Folge erstmals wieder Zählbares eingefahren - die Oberliga-Volleyballer des VC Ratheim hätte zufrieden sein können mit der Ausbeute des vierten Spieltages. Doch die Begeisterung über den Punkt nach der 2:3-Niederlage (20:25, 25:20, 25:22, 22:25, 8:15) gegen den VC Freudenberg hielt sich nach 2:02 Stunden Spielzeit beim Team von Trainer Markus Jahns in Grenzen.

Und das ist eine sehr verständliche Reaktion, denn die Ratheimer waren ganz knapp dran an der großen Überraschung gegen die noch ungeschlagenen Siegerländer: 20:16 führten die Hausherren im vierten Satz, hatten alle Trümpfe in der Hand, den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren, doch mit einigen guten Aktionen glichen die Gäste erst aus, gingen dann mit 23:22 in Führung, um wenig später den Satzausgleich zu feiern. Danach musste man kein ausgewiesener Volleyballexperte sein, um zu wissen, dass die Partie für den VC Freudenberg so gut wie gelaufen war. Denn der VC Ratheim erholte sich von diesem Tiefschlag nicht mehr: Über 6:2, 10:4 und 13:5 wurde der Tiebreak schnell zu einer deutlichen Angelegenheit für die Gäste. Und so dürfte sich die Niederlage - trotz des Punktgewinns - für die Ratheimer eben doch nur angefühlt haben, wie eine vermeidbare Niederlage.

Ganz anders sieht die Gefühlslage bei den Oberliga-Volleyballerinnen des Erkelenzer VV aus: Im zweiten Heimspiel der Saison gab es den zweiten Sieg für den Aufsteiger, der sich nach dem 3:1-Erfolg gegen TuSEM Essen (21:25, 25:20, 25:23, 25:16) hartnäckig im oberen Drittel der Tabelle hält. Dabei begann die Partie nicht gerade nach dem Geschmack der Erkelenzerinnen: Übernervös produzierte der EVV viele Fehler und sah sich schnell einem Satzrückstand gegenüber. Erst eine Angabenserie in der Mitte des zweiten Satzes brachte die Wendung für die Gastgeberinnen. Die steigerten sich von Punkt zu Punkt, gaben keinen Ball mehr verloren und setzten die Essenerinnen so unter Druck, dass die nun ihrerseits Fehler produzierten. Der Lohn: drei gewonnen Sätze in Folge und der dritte Sieg im vierten Spiel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: VC Ratheim verspielt Führung und Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.