| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Venrath überrascht Beeck im Lokalderby

Erkelenzer Land. Jugendfußball: Die A-Junioren des SV Venrath setzen sich im Derby der Bezirksliga, Staffel 1, gegen den Nachwuchs des FC Wegberg-Beeck II mit 5:2 durch. In der Mittelrheinliga spielt Beeck 2:2.

A-Junioren, Mittelrheinliga: FC Wegberg-Beeck - SV Bergisch Gladbach 2:2. Als Favorit waren eigentlich die Gäste ins Spiel gegangen, doch die Truppe von Trainer André Lehnen legte sich mächtig ins Zeug und holte sich einen verdienten Zähler. Zunächst allerdings schien alles den erwarteten Verlauf zu nehmen. Nach drei Minuten brachte Kwon die Gladbacher in Führung, Till Wellmann erhöhte sogar zum 2:0 (39.). Als aber Joel Specht postwendend zum Anschluss traf, war die Partie im Waldstadion wieder offen. Beeck machte nun auch weiter Druck - und das sollte schließlich belohnt werden. In der 57. Minute machte Henry Klos das Tor zum 2:2-Endstand.

A-Junioren, Bezirksliga: SV Venrath - FC Wegberg-Beeck II 5:2. Obwohl der SV Venrath grade einmal 13 Spieler zusammen hatte, da vor allem die Mittelfeldbesetzung durch Verletzungen arg dezimiert ist, gelang den Hausherren der überraschende Sieg. Beeck ging zwar in der dritten Minute durch Oguzhan Özdemir in Führung, doch bis zur Pause drehten die Gastgeber den Spielstand auf 3:2. Obwohl die Kleeblätter häufiger den Ball in eigenen Reihen hatten, kam dabei wenig Zwingendes zustande. Venrath hingegen zeigte sich sehr effektiv. Spieler des Tages war der Venrather Fabio Esposito, der gleich dreimal erfolgreich war, weiterhin trafen Lorenz Hilbig und David Wallrafen.

C-Junioren, Mittelrheinliga, FC Wegberg-Beeck - JSG Erft 4:0. Obwohl die Kicker von Stefan Bovelet das Tabellenende zieren, zeigten die jungen Kleeblätter gegen das Team der JSG Erft eine mehr als ansprechende Leistung. Bereits nach sechs Minuten bekamen die Gastgeber einen Strafstoß zugesprochen, der sicher zum 1:0 verwandelt wurde. Schon nach zehn Minuten hieß es 2:0 für Beeck und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte (35.+2) fiel dann die Vorentscheidung, denn Bovelet-Jungs trafen zum 3:0. Nach der Pause ging es dann etwas gemächlicher zu, so dass lediglich noch der letzte Treffer zum 4:0 fiel (44.).

(mimo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Venrath überrascht Beeck im Lokalderby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.