| 00.00 Uhr

Fußball
VfJ Ratheim sichert sich die Stadtkrone

Bei der vom SV Brachelen zum "Hundertjährigen" auf der Wilhelm-Over-Sportanlage ausgerichteten Hückelhovener Stadtmeisterschaft der Senioren trat der VfJ Ratheim die Nachfolge vom SV Baal an. Im Endspiel bezwangen die Ohof-Kicker im Duell zweier B-Ligisten Germania Hilfarth mit 2:0. Von Hans-Rudolf Ritzen

Es waren ausgeglichene 90 Minuten, mit leichten Feldvorteilen für die unterlegenen Germanen. Die zeigten sich zu ballverliebt, ließen im Angriff zudem Durchschlagskraft vermissen. Für die Deckers-Elf war es der dritte zu "Null"-Sieg während der Stadttitelkämpfe.

Der Auftakt hätte nicht besser sein können, markierte Norman Lieck bereits nach vier Minuten mit einem 16-Meter-Schuss die Führung. Nach einer halben Stunde lag der Ausgleich in der Luft. Nachdem sich VfJ-Schlussmann Sven Bey nur durch ein Foul gegen Patrick Tobor zu helfen wusste, wurde der Germania ein Foulelfmeter zugesprochen.

Doch Arber Kaliki setzte die Kugel an den Pfosten. Den traf auch der VfJ (70.). Die Entscheidung besorgte Stefan Deckers mit seinem vierten Turniertreffer (auf gleichviel Tore kam auch sein Mitspieler Ridwan Duruk) kurz vor dem Abpfiff (88.).

Das kleine Finale zwischen Borussia Hückelhoven und Germania Rurich wurde nach ausgeglichenem Spiel (2:2) vom Elferpunkt aus zu Gunsten (5:4) der Borussen entschieden. Wie schon im Halbfinale gegen Germania Hilfarth zog der C-Ligist im Elfmeterschießen erneut den Kürzeren. Im Spiel hatte Kevin Sieberichs die Ruricher in Führung gebracht, Kevin Sökmen für den B-Ligisten ausgeglichen. Nach Fabian Morassis Tor ging die Borussia mit einer 2:1-Führung in die Pause. Germanias Spielertrainer Stefan Wachtling erzwang nach dem Pausentee mit seinem Treffer zum 2:2 das Strafstoßschießen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: VfJ Ratheim sichert sich die Stadtkrone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.