| 00.00 Uhr

Zähe Geschichte - trotz wieder mal genügend Chancen

Das war heute ein hartes Stück Arbeit - oder sehen Sie das anders?

Küppers Das war in der Tat eine zähe Geschichte. Wir hätten es sicher ein wenig einfacher haben können, wenn wir in der ersten Halbzeit zumindest eine unserer zwingenden Chancen genutzt hätten. Vor allem nach Standards hatten wir ja einige gute Möglichkeiten. Aber ich sage: Auch solche Spiele muss man als Spitzenteam einfach gewinnen - und das haben wir getan.

Wie beurteilen Sie heute denn Ihre eigene Leistung?

Küppers Mit einem Wort: solide.

Was Sie als Defensivmann vor allem freuen dürfte: Die Null steht hinten weiter. Warum ist der FC nach den vielen Gegentoren zu Saisonbeginn so ein Bollwerk geworden?

Küppers Ein wesentlicher Grund dafür ist für mich die gute Kommunikation. Wir reden auf dem Platz sehr viel miteinander - wir Sechser speziell mit unserer Viererkette. Die Jungs hinter uns sagen uns, wo wir hinschieben sollen - das klappt.

Beeck ist Tabellenerster. Ist der Aufstieg auch Ihr persönliches Ziel?

Küppers Ganz klar: Wenn ich das in unserer Situation jetzt nicht wollen würde, dann wäre ich hier verkehrt. Natürlich wünsche ich mir, dass wir nun auch ganz oben bleiben.

MARIO EMONDS FÜHRTE DAS GESPRÄCH

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zähe Geschichte - trotz wieder mal genügend Chancen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.