| 00.00 Uhr

Heinsberg
Tages- und Urlaubsfahrten für Senioren

Heinsberg. Das Rote Kreuz bietet auch in diesem Jahr wieder begleitete Reisen und Ausflüge an.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Heinsberg, lädt auch in diesem Jahr wieder Menschen in der zweiten Lebenshälfte ein, an begleiteten Tagesfahrten und Urlaubsreisen in Gesellschaft Gleichgesinnter teilzunehmen. Ausgebildete Reisebegleiter und -begleiterinnen sind während aller Reisen für die Gäste da.

Am Dienstag, 3. Mai, ist eine Tagesfahrt nach Boppard im Mittelrheintal nahe der Loreley geplant. Es findet eine Bootsfahrt nach St. Goar statt. An einer Tagesfahrt nach Brüggen können Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, teilnehmen, attraktiv ist dort eine Fahrt mit dem Klimp-Express.

Eine der Urlaubsreisen geht von Donnerstag, 21. April, bis Samstag, 30. April, in das Sole-Heilbad Heiligenstadt in Thüringen. Insbesondere für gesundheitsorientierte Gäste sei das Reiseziel ideal, heißt es in der Mitteilung des DRK.

Von der schönen Landschaft des Ahrtals begeistern lassen können sich Teilnehmer der Urlaubsreise nach Bad Neuenahr von Mittwoch, 18. Mai, bis Mittwoch, 25. Mai. Die Unterkunft liegt direkt am Kurpark, nahe des Stadtzentrums.

Ein schönes Reiseziel ist auch die osthessische Stadt Bad Soden-Salmünster. Es kann dort, von Dienstag, 24. Mai, bis Dienstag, 7. Juni, die familiäre und gemütliche Atmosphäre eines individuell geführten Hauses genossen werden. Ein weiteres Angebot führt in den Kurort Bad Nenndorf, malerisch gelegen zwischen den Gebirgszügen Deister und Bückeberge westlich von Hannover. Die Teilnehmer wohnen während der Reise von Donnerstag, 2. Juni, bis Donnerstag, 16. Juni, inmitten des Kurparks im Grandhotel.

Ebenfalls wohlfühlen können sich Teilnehmer der Urlaubsreise von Sonntag, 10. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, nach Bad Salzuflen am Fuß des Teutoburger Waldes.

Ein besonderes Reiseziel bietet das DRK mit dem 4-Sterne Hotel Playa del Moro in Cala Millo, Mallorca, an. Die Reise findet von Sonntag, 2. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober, statt. Das Hotel liegt zwischen einer Strandpromenade, die teilweise wie eine Parkanlage gestaltet ist, und der Fußgängerzone.

Das Magazin mit den Urlaubszielen kann bei Interesse angefordert werden. Teilnehmer der Urlaubsreisen werden, samt Reisegepäck, direkt von zu Hause abgeholt. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Reservierung notwendig.

Weitere Informationen geben Marianne Grevenrath unter der Telefonnummer 02431 802110 und Sandra Busch unter Telefon 02431 802118. Kontakt ist auch per E-Mail möglich: erholung@drk-heinsberg.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heinsberg: Tages- und Urlaubsfahrten für Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.