| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Tourismus bleibt starker Wirtschaftsfaktor im Kreisgebiet

Kreis Heinsberg: Tourismus bleibt starker Wirtschaftsfaktor im Kreisgebiet
Die Touren mit Gästeführerin Alwine Storms - hier an der Tüschenbroicher Mühle - sind bei Touristen beliebt. FOTO: JKN (Archiv)
Kreis Heinsberg. Patricia Thiel, Leiterin des Heinsberger Tourist Service (HTS) legt dem Kreisausschuss für Tourismus aktuelle Zahlen vor.

Der Tourismus im Kreisgebiet nimmt weiter zu. Das berichtete Patricia Thiel, Leiterin des Heinsberger Tourist Service (HTS), im Ausschuss für Tourismus des Kreises. "Wir sind im Kreis Heinsberg auf einem guten Level", sagt sie. 2015 habe es 310.979 Übernachtungen gegeben. Die Zahl der touristischen Übernachtungen sei damit im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent gestiegen. Zusätzlich gab es 10,3 Millionen Tagesgäste. Der Gesamtumsatz, der im Kreis Heinsberg durch Tourismus erwirtschaftet wurde, beläuft sich für 2015 auf 285,1 Millionen Euro.

Aktuell arbeitet der HTS gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Kreises (WFG) an einem neuen Tourismuskonzept. Das letzte Tourismuskonzept ist bereits 20 Jahre alt. Damit wolle man den Tourismus im Kreis "ein Stück weit zukunftsfähiger machen", sagte Ulrich Schirowski, Geschäftsführer der WFG.

(anek)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Tourismus bleibt starker Wirtschaftsfaktor im Kreisgebiet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.