| 00.00 Uhr

Heinsberg
Unbekannte blenden Flugzeug mit Laserlicht

Heinsberg. Der Pilot eines Flugzeuges wurde am Sonntag um 21.20 Uhr während des Fluges von Basel nach Düsseldorf über Heinsberg-Karken mit grünem Laserlicht geblendet, als sich sein Flugzeug über dem deutsch-niederländischen Grenzgebiet zwischen Karken und Posterholt befand. Das berichtet die Polizei.

Ermittlungen ergaben, dass sich der Täter mit seinem Laserpointer in einem Feld zwischen den beiden Orten aufgehalten haben muss. Trotz der Beeinträchtigung konnte der Pilot seinen Sinkflug weiter fortsetzen. Personen wurden nicht geschädigt.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit diesem Vorfall gemacht haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Rufnummer 02452 9200 entgegen.

(hec)