| 09.23 Uhr

Langenfeld
15-Jähriger macht Spritztour mit Auto der Mutter

Langenfeld . Zwei Rote Ampeln und Sand wurden einem 15-Jährigen zum Verhängnis: Zeugen haben in der Nacht zu Mittwoch gegen 2.55 Uhr beobachtet, wie ein Opel in Langenfeld zwei Ampeln missachtete und riefen die Polizei. 

Die Zeugen vermuteten, dass der Fahrer betrunken ist und folgten dem Fahrzeug. Sie sahen, wie sich der Opel in einem Neubaugebiet an der Robert-Koch-Straße in aufgeschüttetem Sand festfuhr. Als der Opel nicht weiterkam, flüchteten der Fahrer und ein Beifahrer, ein dritter Mitfahrer konnte durch die Zeugen zum Bleiben bewegt werden.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hatte der 15-Jährige den Wagen seiner Mutter ohne deren Wissen zu einer nächtlichen Spritztour mit seinen Freunden genutzt. Gegen ihn wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.