| 00.00 Uhr

Monheim
200 Jahre Kreis Mettmann in der Volkshochschule

Monheim. Der 30. April 1816 - ein bedeutender Tag für den Kreis Mettmann. Dieses Datum ist die Geburtsstunde des Kreises gewesen. Wie hat sich der Kreis seither entwickelt? Und welche Ereignisse haben ihn geprägt? Antworten darauf liefert ein Blick in die Kreisgeschichte; 200 Jahre hat Kreisarchivar Joachim Schulz-Hönerlage für eine Wanderausstellung auf 23 Schautafeln komprimiert. Mit thematischem Start in Preußen geht es über Gebietsveränderungen, die beiden Weltkriege und die Vorstellung der Landräte bis in die Gegenwart. Nach Ratingen, Erkrath, Wülfrath, Velbert, Haan, Langenfeld, Hilden und Heiligenhaus ist sie jetzt zu den Öffnungszeiten in der Volkshochschule Monheim bis zum Vormittag des 25. November zu sehen.
(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: 200 Jahre Kreis Mettmann in der Volkshochschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.