| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
3332 Langenfelder und Monheimer sind arbeitslos

Langenfeld/Monheim. 3332 Langenfelder und Monheimer sind als arbeitslos gemeldet. Wie die Arbeitsagentur mitteilt, hat sich diese Zahl im Vergleich zum März um 22 verringert. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im April 6,3 Prozent; sie ist somit genauso hoch wie Ende April 2015. Nach Agenturangaben haben sich im vergangenen Monat 692 Langenfelder und Monheimer neu oder erneut arbeitslos gemeldet,158 mehr als vor einem Jahr. Im Gegenzug beendeten im April 718 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit.

Die Zahl der in Langenfeld oder Monheim als offen gemeldeten Arbeitsstellen ist im April um 44 auf 612 gestiegen; im Vergleich zum April letzten Jahres gab es demnach 102 offene Stellen mehr. Arbeitgeber aus beiden Städten meldeten im April zusammen 226 neue Arbeitsstellen, 52 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 734 Arbeitsstellen ein, teilt die Agentur abschließend mit.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: 3332 Langenfelder und Monheimer sind arbeitslos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.