| 00.00 Uhr

Monheim
85-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt

Monheim. Autofahrerin missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt.

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Geschwister-Scholl-Straße/Garather Weg in Baumberg ist laut Polizeibericht am Dienstagmorgen ein 85 Jahre alter Radfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Eine 56 Jahre alte Autofahrerin hatte gegen 9.25 Uhr mit ihrem Audi von der Geschwister-Scholl-Straße aus nach rechts auf den Garather Weg abbiegen wollen. Nach Polizeiangaben hielt die Frau mit ihrem Wagen zunächst vorschriftsmäßig an der dortigen Haltelinie. Beim Anfahren habe sie dann jedoch den sich von rechts nähernden Radfahrer übersehen, der nach Angaben der Polizei vorfahrtsberechtigt war. Ihr Wagen erfasste den 85-Jährigen, der daraufhin zu Boden stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog.

Das Unfallopfer wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: 85-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.