| 00.00 Uhr

Langenfeld
Aktion: Sicher mit dem E-Bike fahren

Langenfeld. Stadt, Fahrradclub, DRK und Polizei bieten gemeinsam eine Veranstaltung an.

Das Deutsche Rote Kreuz Langenfeld und die Projektgruppe EFI (Erfahrungswissen für Initiativen) führen am Donnerstag, 14. April, in Zusammenarbeit mit der Polizei Mettmann, der Stadtverwaltung Langenfeld (Bereich Klimaschutz), dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Langenfeld und einem Zweiradanbieter eine Infoveranstaltung zum Thema "Sicher Fahren und Umgehen mit dem E-Bike oder Pedelec" an. Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen: Zuerst werden Grundkenntnisse über Eigenschaften und Besonderheiten von E-Bikes sowie sicheres Verhalten im Straßenverkehr dargestellt. Im zweiten Teil geht es um die Praxis: Interessierte können auf einem Parcours ihre Fähigkeiten testen oder sich von einer ausgebildeten Trainerin im Umgang mit den Elektro-Vehikeln schulen lassen.

Die Info-Veranstaltung am 14. April beginnt um 10 Uhr und wird - wenn der praktische Teil mitgenutzt wird - gegen 12.30 Uhr beendet sein. Veranstaltungsort ist die DRK-Geschäftsstelle, Jahnstraße 26. Teilnehmer sollten ihre Pedelecs/EBikes mitbringen. Eine Anmeldung ist wegen der Teilnahme für den praktischen Teil erforderlich. Anmeldungen sind bei Martina Hanschmidt, Telefon 02173 71646, Frank Klarmann, Tel. 969700, sowie beim städtischen Klimaschutzteam, Tel. 794-5311, möglich.

Außerdem weist die Stadt auf die Aktion "Stadtradeln" hin. Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb ab 1. Mai sind alle Bürger dazu aufgerufen, drei Wochen lang in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer zurückzulegen. Mehr unter www.stadtradeln.de.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Aktion: Sicher mit dem E-Bike fahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.