| 00.00 Uhr

Langenfeld/Mettmann
Aktionstag informiert über Vielfalt des Handwerks

Langenfeld/Mettmann: Aktionstag informiert über Vielfalt des Handwerks
Marcus Kowalczyk ist Chef der Agentur für Arbeit Mettmann. FOTO: dj
Langenfeld/Mettmann. Einen "Tag des Handwerks" richtet an diesem Donnerstag das Berufsinformationszentrum (BiZ) Mettmann aus. Dort können sich Interessierte direkt bei der Handwerkskammer und angeschlossenen Verbänden, Arbeitgebern und Azubis über vielerlei Berufsbilder informieren.

Im Handwerk werden händeringend Azubis gesucht - und das auch noch für dieses Jahr. Ebenfalls werden ganzjährig Fachkräfte gesucht.

Mit anschaulichem Material stellen die Handwerkskammer (HWK) und angeschlossene Verbände einzelne Berufsbilder vor und stehen auch mit Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus beantwortet die HWK Düsseldorf vor Ort Fragen über alle handwerklichen Berufe. Wer das Handwerk in Aktion sehen möchte, kann sich auf spannende, aktive Einblicke freuen. "Das Handwerk bietet viele Möglichkeiten und Perspektiven sowie zukunftssichere Arbeitsplätze mit guten Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten. Bis hin zum dualen Studium ist hier eigentlich für fast alle etwas dabei", sagt Marcus Kowalczyk, Chef der Agentur für Arbeit Mettmann. Folgende Innungen beteiligen sich an der Handwerksbörse: Friseure, Maler und Lackierer, Dachdecker, Bäcker, Sanitär/Heizung/ Klimatechnik, Garten-Landschaftsbau.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Rückfragen steht das Team des Berufsinformationszentrums Mettmann telefonisch unter der Rufnummer 02104 6962-600 oder per E-Mail "Mettmann.BiZ@arbeitsagentur.de" zur Verfügung.

Donnerstag, 15. Februar, 14 bis 17 Uhr, Marie-Curie-Str. 1-5, Mettmann

(-dts/mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Mettmann: Aktionstag informiert über Vielfalt des Handwerks


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.