| 00.00 Uhr

Monheim
Altstadtwirte laden an gedeckte Tafeln

Monheim. Beim "Wirtefest" wird in der Monheimer Altstadt am Wochenende geschwoft und geschmaust. Von D. Schmidt-Elmendorff

Auch wenn immer noch nicht alles fertig ist, kann man schon jetzt erahnen, dass der Alte Markt einmal ein sehr hübsche Kulisse für die berühmte Monheimer Geselligkeit abgeben wird. Auf einer noch etwas improvisierten Bühne wird am Wochenende nunmehr die dritte Auflage des Wirtfestes stattfinden - organisiert vom Verein "4019". "Alle nicht fertigen Bauabschnitte werden von der Stadt provisorisch geschlossen", sagt der federführende Mann, Matthäus Grabiniok. Wegen des erheblichen Verzugs bei den Bauarbeiten übernimmt die Stadt die Wirtebeiträge. Als Hauptsponsor springt für die Raiffeisenbank das Orthopädiezentrum Köln-Porz ein.

Wichtigste Requisite an den zwei Halligalli-Tagen wird die lange Tafel sein. Sie wird sich vom Pfannenhof bis zum Zollhaus erstrecken und viele kulinarischen Spezialitäten bieten, die die Monheimer Gastronomen auf der Speisekarte haben. "Wir haben auch Lokale von außerhalb der Altstadt aufgenommen. Je größer die Vielfalt, desto besser", sagt Grabiniok. Neu ist indes, dass die Veranstaltung auf zwei Tage verkürzt wurde. "Da der Sonntag immer der schwächste Tag war, haben wir ihn gestrichen. Zudem ist unser Budget kleiner", sagt der 4019-Vorsitzende. Aber der Vorstand sei stolz, dass das Konzept in so kurzer Zeit so gut angenommen wurde. In der Monheimer Altstadt sei das Wirtefest die inzwischen größte Veranstaltung. Infolge der Umgestaltung werden die Besucher von ihren Plätzen aus erstmals ungestört den Blick in den Landschaftspark schweifen lassen können, während sich am morgen ab 19 Uhr die Singer-Songwriterin Kate Rena mit ihrem Pop-Folk-Gitarrenspiel sanft in die Gehörgänge schleicht. Für wippende Beine unter der Biertischgarnitur sorgt ab 20.15 Uhr das "Second Hand Duo" mit Coversongs aus Pop und Rock. Dann wird auch das neue Pflaster ob seiner Tauglichkeit für Tanzeinlagen getestet. Can Sinar, der schon bei Monheimer Septemberfesten sein Talent gezeigt hat, unerwartete Lücken mit spontanen Gesangseinlagen füllen zu können, führt als Moderator durchs Programm.

Nachhilfe in "American Texas Blues-Boogie Rock" gibt am Samstag ab 19 Uhr Iron Kid. Im Abschuss erklimmen "Jokebox", laut Veranstalter eine der besten Coverbands Deutschlands, die Bühne. Die Truppe aus dem Bergischen Land bindet mit ihren vornehmlich rockigen Songs gerne das Publikum mit ein. Kinder können in einer Mini-Playback-Show am Samstag in die Rolle ihrer Idole schlüpfen. Sie können sich spontan an der Bühne anmelden und ab 16 Uhr ihre vorher mit Freunden auf Instagram geteilten Dancemoves einem größeren Live-Publikum präsentieren. Außerdem knotet eine Ballonkünstlerin Tiere aus Luftballons. Ab 17 Uhr geht es mit Kinderschminken weiter.

Eltern, die für ein entspanntes Feiern etwas Rockzipfel-Freiheit benötigen, können ihre Kinder (ab sechs Jahre) am Samstag von 18 bis 21 Uhr beim Abenteuerspielplatz abgeben. Dort backt der Nachwuchs Stockbrot und werkelt mit Holz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Altstadtwirte laden an gedeckte Tafeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.