| 00.00 Uhr

Monheim
Ampel kaputt: Betrunkener Fahrer wartet

Monheim. Ein an einer ausgeschalten Ampel an der Einmündung Schwalbenstraße/Opladener Straße auf Grün wartender Autofahrer erregte am frühen Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr die Aufmerksamkeit einer Streifenwagenbesatzung.

Nachdem die Beamten zunächst eine Minute hinter dem silbergrauen VW Golf gewartet hatten, fuhren sie neben den Wagen - ohne dass der 28-jähriger Fahrer reagierte. Auch auf Hupsignale des Streifenwagens nicht. Erst als die Beamten das Blaulicht an ihrem Einsatzwagen einschalteten, reagierte der Fahrer zeitverzögert mit freundlichem Lächeln und Winken.

Angesprochen auf sein Verhalten gab der Mann an, dass er auf Grün warte. Dabei nahmen die Beamten leichten Alkoholgeruch im Atem des Mannes wahr. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den VW-Fahrer ein. Sein Führerschein wurde eingezogen.

(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Ampel kaputt: Betrunkener Fahrer wartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.