| 00.00 Uhr

Schneckenpost
Ansichtskarte ist 17 Jahre unterwegs

Langenfeld. Langenfeld hat ja eine gewisse Posthorn-Tradition. Und die ist jetzt um ein kurioses Verzällchen reicher. Sie handelt von einer Geschichte, die - würde sie nicht in Zeiten von Luftpost und automatisierten Postverteilzentren, sondern in der Postkutschen-Ära spielen - womöglich als gar nicht so sonderbar gälte.

Doch, obwohl: Selbst vor 250 Jahren gab es ja schon galoppierende Postillione. Kurz: Auch vor 250 Jahren hätten Urlaubsgrüße aus China nicht 17 Jahre brauchen müssen, um nach Langenfeld zu gelangen. Marlies und Lothar Lucke haben am 17. November 1999 eine Ansichtskarte an Freunde in der Posthorn-Stadt geschrieben - und die ist jetzt angekommen, im Sommer 2016.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schneckenpost: Ansichtskarte ist 17 Jahre unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.