| 00.00 Uhr

Baumberg
Anwohner der Baumberger Altstadt feiern

Baumberg. Beim Nachbarschaftsfest an der Meisenstraße gibt es am Samstag Musik, Tanz und eine Hüpfburg.

Der Freundeskreis Baumberger Altstadtviertel lädt für Samstag zu seinem alljährlich beliebten Nachbarschaftsfest ein. Im Unterhaltungsprogramm sind die Tanzgruppe der Baumberger Hippegarde sowie die Boomberger Dorfgarde angekündigt. Außerdem werde das Oxforduo mit deutschen und internationalen Liedern zum Tanzen animieren. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Zur Stärkung gibt es Würstchen vom Grill und selbstgemachte Salate, Bier und alkoholfreie Getränke.

Am Rande des Festes wird diesmal ein kleiner Basar aufgebaut. "Die Einnahmen sind für einen guten Zweck bestimmt", sagt Vereinsvorstand Hans Pelster. Am Wendehammer der Meisenstraße wird zum 27. Mal gefeiert. Grund für das erste Fest 1989 war laut Pelster die sanierte und verschönerte Meisenstraße. "Aufgrund des gelungenen Festes beschlossen damals die Nachbarn, künftig jedes Jahr auf neue zu feiern." 2001 wurde dann der Verein Freundeskreis Baumberger Altstadtviertel (FBA) gegründet. Danach wurde das Fest immer größer, da auch befreundete Vereine und die erweiterte Nachbarschaft hinzukamen.

Samstag, 13. August, 18 Uhr, Wendehammer der Meisenstraße. Infos bei Hans Pelster, Tel. 02173 1659485.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baumberg: Anwohner der Baumberger Altstadt feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.