| 00.00 Uhr

Langenfeld
Aquarelle im St. Martinus zeigen Landschaften

Langenfeld. Langenfeld (gut) Der Langenfelder Aquarellmaler Alfons Gummersbach stellt derzeit unter dem Motto "Lichtblicke" im Richrather St.-Martinus-Krankenhaus aus. Die Motive sind Landschaften, Frühlingsblüten und Reiseeindrücke, die in fantasievollen Farbkompositionen dargestellt werden - dies alles in typischer Aquarellmalerei. "Aquarelle malen heißt Licht einfangen, Licht ist Leben, ist Energie", sagt Alfons Gummersbach. "Dieses Motto passt doch wohl zu einem Klinikum." Besondere Aufmerksamkeit verdient eine Bildreihe, die das Gedicht "Stufen" von Hermann Hesse interpretiert. Das Gedicht behandelt die Lebensphasen des Menschen.

Bis Ende März im St.-Martinus-Krankenhaus, Klosterstraße, Langenfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Aquarelle im St. Martinus zeigen Landschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.