| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Aschka kann wieder flitzen

Langenfeld. Für die meisten Fellnasen gibt es nichts Schöneres, als mit ihren Menschen in der Natur herumzutollen. Spaß für die Vierbeiner und (preiswertes) Fitnesstraining für Herrchen und Frauchen. Aschka, ein Deutscher Schäferhund, eignet sich ideal zum Fitnesscoach. Das sah bis vor kurzem nicht danach aus. Der Reihe nach... Aschka, vier Jahre alt, wurde im letzten Sommer im Hildener Tierheim abgegeben, das auch für Langenfeld und Monheim zuständig ist; ein kluger, wachsamer und gelehriger Hund.

Nur die Leinenführigkeit ließ zu wünschen übrig. Mittlerweile zeigt sich Aschka draußen vorbildlich, lässt sich gut bei anderen Hunden ablenken. Und seinen Menschen will er einfach nur gefallen. Aber diesen Zwinge findet Aschka ganz fürchterlich, er braucht unbedingt ein eigenes Zuhause und Menschen, die gern in der Natur sind und ihn fordern. Nach Schmerzen in den Vorderläufen wegen schwerer HD und einer Goldimplantation kann Aschka. wieder flitzen. nea

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Aschka kann wieder flitzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.