| 00.00 Uhr

Langenfeld
Ausstellung im Treibhaus mit "Cola und Chips"

Langenfeld. Die Leverkusener Malerin Conny Brambach präsentiert am Sonntag, 8. April, im "Treibhaus" die Ausstellung "Von Cola, Chips bis Wolkenkratzer". In dieser Schau zeigt sie Abhandlungen über die Wolkenkratzer in Dubai, die Pyramiden mit Nofretete und Petra in Jordanien, sowie Big Daddy in Namibia. Ein weiterer wichtiger Themenbereich ist die Popart - von der Cola-Dose, über gekühlte Erfrischungen bis hin zur Chips-Tüte. 17 Arbeiten in schwarz-weiß widmet sie "Köln am Rhein", der "Allee an der Wupper" in Opladen, "SIE und ER" und nicht zu vergessen der "Fisch im Weinglas". Conny Brambach erhielt als Absolventin der "Eloba Schule für Malerei, eine professionelle Ausbildung nach akademischen Vorgaben. Seit einigen Jahren präsentiert sie ihre Arbeiten im öffentlichen Raum in Leverkusen und der Region.

Info Kunstausstellung von Conny Brambach, Sonntag, 8. April, von 11 bis 16 Uhr, Das Treibhaus, Auf den Heunen 39, 40764 Langenfeld-Reusrath

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Ausstellung im Treibhaus mit "Cola und Chips"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.