| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Auto gerät unter Lkw-Heck - Fahrer bleibt unverletzt

Bei einem Unfall gestern gegen 13.15 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Köln bei Langenfeld-Reusrath ist ein Pkw aus bislang ungeklärter Ursache unter das Heck eines Lkw geraten. Dabei wurde die Windschutzscheibe des Pkw aufgerissen, der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Das hauptamtliche Team der Feuerwache Langenfeld musste ihn nicht befreien. Es ging für sie vor allem darum, die Unfallstelle abzusichern. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Auto gerät unter Lkw-Heck - Fahrer bleibt unverletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.