| 00.00 Uhr

Langenfeld
Autos krachen in Wildschweine

Langenfeld. Glück im Unglück hatten in der Nacht zu Sonntag gegen zwei Uhr mehrere Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 3 bei Langenfeld. Eine Wildschweinrotte rannte plötzlich aus dem Grünstreifen über beide Richtungsfahrbahnen der Autobahn, teilte die Feuerwehr mit.

In beiden Fahrtrichtungen konnten mehrere Wagen nicht mehr ausweichen und fuhren beinah ungebremst in die Tiere. Bei dem Unfall wurde kein Insasse der Autos verletzt. Die Autobahn wurde für kurze Zeit in Richtung Oberhausen gesperrt, da mehrere Tierkadaver von der Strecke weggeräumt werden mussten. Im Einsatz war in Richtung Köln die Feuerwehr Langenfeld und in Richtung Oberhausen die Feuerwehr Leverkusen. Nach Angaben der Polizei waren acht Fahrzeuge beteiligt.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Autos krachen in Wildschweine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.