| 00.00 Uhr

Langenfeld
Autos stoßen auf Rathaus-Kreuzung zusammen

Langenfeld: Autos stoßen auf Rathaus-Kreuzung zusammen
Der schwarze BMW drehte sich nach dem Unfall um 180 Grad. FOTO: Meisel
Langenfeld. Auf 9000 Euro schätzt die Polizei den Gesamtschaden eines Zusammenstoßes auf der großen Kreuzung am Rathaus, bei dem sich ein 24 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagabend leicht verletzte.

Gegen 21.10 Uhr war ein 21 Jahre alter Leverkusener mit seinem BMW auf der Richrather Straße in Richtung Innenstadt gefahren. Nach Polizeiangaben wollte er weiter in die Solinger Straße fahren, sei aber wegen der ihm nicht bekannten Großbaustelle überrascht gewesen. Beim Wechsel des Fahrstreifens stieß der BMW seitlich gegen einen VW und drehte sich danach mitten auf der Kreuzung um 180 Grad gegen die Fahrtrichtung. Der 24-jährige VW-Fahrer erlitt laut Polizei beim Zusammenprall Schürfwunden, der Leverkusener soll unverletzt geblieben sein. Während der Unfallaufnahme war die Kreuzung blockiert.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Autos stoßen auf Rathaus-Kreuzung zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.