| 08.19 Uhr

Langenfeld
Azubi-Börse in Langenfeld bietet 200 Stellen

Langenfeld. IHK, Handwerkskammer und Arbeitsagentur informieren am Dienstag vor der Stadtgalerie.

IHK Düsseldorf, Handwerkskammer (HWK) und die Agentur für Arbeit Mettmann bieten am kommenden Dienstag von 12 bis 15 Uhr vor der Langenfelder Stadtgalerie, Friedhofstraße, Lehrstellen an (bei schlechtem Wetter im Marktkarree, Solinger Straße 20). Im Gepäck haben die Berufsbildungsexperten rund 200 freie Ausbildungsplätze in Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk, freien und sozialen Berufen. "Unser Last-Minute-Angebot richtet sich an Jugendliche, die für 2016 noch keinen Ausbildungsplatz haben oder noch nicht wissen, was sie nach dem Schulabschluss machen wollen", sagt IHK-Geschäftsführer Clemens Urbanek. Dies gelte, ergänzt HWK-Hauptgeschäftsführer Axel Fuhrmann, besonders auch für Abiturienten, die noch unentschlossen seien, ob sie ein Studium aufnehmen sollen. Fuhrmann: "Ein hervorragender Einstieg in das Berufsleben ist eine passgenaue Lehre vor einem Studium! Mit Berufspraxis zum Bachelor: Das ist ein starkes Karriereargument!".

Außerdem hat die IHK eine Ausbildungshotline geschaltet. Bis zum 19. August, jeweils montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, vermittelt die Kammer unter Telefon 0211 3557-448 freie Ausbildungsplätze. Bei der Handwerkskammer können sich ausbildungsinteressierte Jugendliche unter Telefon 0211 8795-604 informieren.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Azubi-Börse in Langenfeld bietet 200 Stellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.