| 00.00 Uhr

Monheim
Badewannen gehen Samstag an den Start

Monheim. Zwölf Teams haben sich für das Badewannenrennen der Marienburg-Garde angemeldet - darunter Hauptsponsor Mega. Von D. Schmidt-Elmendorff

Am kommenden Samstag veranstaltet die Marienburg-Garde zum siebten Mal ihr Badewannenrennen - allen Unkenrufen zum Trotz. Denn in der Altstadt klaffen noch große Löcher. "Am Sonntag sah es noch kritisch aus. Aber die Stadt hat uns zugesichert, dass die Turmstraße bis dahin so weit hergerichtet ist, dass wir sie als Rennstrecke nutzen können", sagt Michael Nagy. Dann würden die Löcher mit Schotter und Sand verfüllt. Die Rennstrecke ist etwa 400 Meter lang.

Zwölf Teams haben sich bisher angemeldet - nicht nur die Marienburg-Garde auch die Sponsoren Mega Multi-Media, Expert Hoffmann und Neuko Bedachung stellen eine Mannschaft. Jedes Team besteht aus einem Steuermann, einem Steuerbord- und einem Heckantreiber. "Die Hochgeschwindigkeitsbadewanne, mit der die Firma Neuko 2015 einen Preis eingefahren hat, wurde von der Hippegarde ersteigert. Sie wird damit beim Rennen antreten", berichtet Vizepräsident Thomas Kehlinger. Nach zwei Ausscheidungsrennen bleiben acht der zwölf Teams übrig, danach wird nach dem K.O.-System weiter gefahren.

Das sehr detailverliebte "offizielle Reglement" der Rennkommission sieht vor, dass Eckbadewannen aus aerodynamischen Gründen verboten sind, Antrieb ausschließlich durch Muskelkraft erfolgen darf - elektronische Fahrhilfen sind verboten und dass die Wanne inklusive Fahrer nicht weniger als 100 Kilogramm wiegen darf. Wichtigste Sicherheitsvorschrift: Der Steuermann muss den Wagen notfalls alleine bremsen können. Die Rennstrecke ist besonders in den Kurven mit Strohballen abgesichert. Auch zwei Schikanen hat das Rennkomitee eingebaut: Die Teams müssen beim Spiel der Marienburg-Garde Ballons mit Wasserpistolen treffen und beim Neuko-Spiel wird mit Bällen auf Dachpfannen gezielt - das ist schließlich ihr Metier.

Programm: Ab 14 Uhr werden die Rennwagen technisch abgenommen. Der Startschuss zum 7. Badewannenrennen wird um 15 Uhr gegeben. Die Schlussflagge fällt gegen 18 Uhr. Der Sieger des Rennens erhält - neben einem Pokal - einen 32-Zoll-Fernseher. Nach der Siegerehrung treffen sich die Teams, ihre Anhänger sowie Besucher zur After Race Party in den Altstadt-Kneipen.

Kurzfristig können sich Teams noch anmelden unter www.badewannen-rennen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Badewannen gehen Samstag an den Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.