| 00.00 Uhr

Langenfeld
Bagger beißen sich vor in der Solinger Straße

Langenfeld: Bagger beißen sich vor in der Solinger Straße
FOTO: Ralph Matzerath
Langenfeld. langenfeld (mei) Einen Monat nach dem Baustart an der Solinger Straße haben sich die Bagger schon weit vorgebissen. Zwischen Rathauskreuzung und Haus der Arbeiterwohlfahrt sind Teile der Gehwege und des Straßenbelags abgetragen. Auf der in die Gegenspur verlegten Fahrbahn rollt der Verkehr stadtauswärts an der Baustelle vorbei. Der Taxistand liegt jetzt um die Ecke, die Ein- und Ausfahrt zum Sparkassen-Parkplatz ist An der Tente zurzeit nicht möglich.

Bis September 2018 läuft der in sechs Abschnitte unterteilte Umbau auf 800 Meter länge zwischen Rathaus und Bahnunterführung Hardt. Die Bürgersteige werden entfernt, es entsteht eine ebenerdige Verkehrsfläche, auf der Fahrbahn werden Schutzstreifen für Radler angelegt. Dazu kommen neue Straßenlaternen, Querungshilfen und Bäume. Gesamtkosten: rund 2,5 Millionen Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Bagger beißen sich vor in der Solinger Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.