| 10.36 Uhr

Langenfeld
Bagger in Autobahnbaustelle ausgebrannt

Langenfeld. Auf der A542 ist in der Nacht zum Montag ein Bagger in der einer Baustelle ausgebrannt. Autofahrer hatten den Brand beobachtet und die Feuerwehr alarmiert.

Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten die Polizei über Notruf verständigt, weil auf der wegen einer Baustelle gesperrten Richtungsfahrbahn Monheim der A542 ein Bagger brannte. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort sahen die eingesetzten Beamtinnen Feuerschein und starke Rauchentwicklung.

Bei Ankunft stellten sie fest, dass der Bagger bereits in voller Ausdehnung brannte. Die parallel benachrichtigte Feuerwehr konnte das Fahrzeug nach Eintreffen zügig löschen. 

Die Ursache des Feuers ist bislang unklar. Da Brandstiftung durch einen oder mehrere Unbekannte nicht auszuschließen war, wurden Beamte der Polizei hinzugezogen und übernahmen die weitere Bearbeitung vor Ort. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zeugen, die zu diesem Vorfall Hinweise geben können oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Langenfeld, 02173/288-6510 in Verbindung zu setzen.

(skr)