| 00.00 Uhr

Langenfeld
Bahnunterführung wird gesperrt

Langenfeld: Bahnunterführung wird gesperrt
Die vierwöchige Vollsperrung der Bahnunterführung bedeutet für Radfahrer und Fußgänger einen Umweg über die Berghausener Straße. FOTO: Stadtverwaltung
Langenfeld. Durchgang Treibstraße ist vom 17. Juli bis 11. August nicht zu passieren.

Die von Fußgängern und Radfahrern genutzte Bahnunterführung Treibstraße wird vom 17. Juli bis 11. August gesperrt. Grund: Die Bahn AG saniert aufwändig Betonschäden, um nach eigenen Angaben die Sicherheit des stark frequentierten Bahngleise langfristig zu gewährleisten. Nach Angaben des städtischen Verkehrsplaners Franz Frank wurde diese Sperrung wie bei der Sanierung der Hauptstraße (17. Juli bis 4. August) "bewusst in die Ferien gelegt". Durch die Unterführung verbindet die Treibstraße den Mühlenweg mit der Blumenstraße. Für Fußgänger und Radfahrer bedingt deren Vollsperrung vier Wochen lang einen Umweg über die Berghausener Straße (siehe Grafik).

Bereits jetzt werden laut Frank Hinweisschilder an den Zugängen zur Unterführung positioniert, um auf die vorübergehende Schließung der Verbindung hinzuweisen.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Bahnunterführung wird gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.