| 21.09 Uhr

Notarzteinsatz in Langenfeld
Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Köln über zwei Stunden gestört

Langenfeld. Auf den Eisenbahnschienen bei Langenfeld hat es am Dienstagabend einen Notfalleinsatz gegeben. Der Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Köln war am Dienstagabend deshalb rund zweieinhalb Stunden gestört. 

Wie die Bahn auf Anfrage mitteilte, lief der Einsatz von 18.14 Uhr bis 20.54 Uhr. Betroffen waren die Regionalzüge der Linie RE 1 und RE 5, die während dieser Zeit zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Köln-Mülheim mit Stopp in Leverkusen-Schlebusch umgeleitet wurden. Die Halte Düsseldorf-Benrath und Leverkusen-Mitte entfielen. 

Betroffen waren außerdem die Züge der Linie S6, die vorübergehend nur zwischen Köln und Leverkusen-Mitte beziehungsweise zwischen Essen und Düsseldorf fuhren.

 

 

(url)