| 07.51 Uhr

Langenfeld
Bananen-Sprayer im Kunstverein

Bananen-Sprayer im Kunstverein Langenfeld (KVL)
Thomas Baumgärtel vor einem seiner Bananen-Bilder. FOTO: Kempner
Langenfeld. Thomas Baumgärtel präsentiert sein Werk am Freitag in einem Bildervortrag.

Der Kunstverein Langenfeld (KVL) lädt zu einem Bildervortrag mit Thomas Baumgärtel ein. "30 Jahre Spraybanane" lautet das Thema am kommenden Freitag ab 19.30 Uhr im KVL-Kunstraum an der Hauptstraße 135. Der Vortrag gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung "Das Brandenburger Tor - ein deutsches Symbol im Spiegel der zeitgenössischen Kunst". Baumgärtel ist auch unter dem Pseudonym "Bananensprayer" bekannt. Seine Bilder sind an den Eingängen von Kunstmuseen und Galerien im In- und Ausland zu finden.

Der Wiedervereinigung widmet der 55-Jährige ein ganzes künstlerisches Projekt. "Er hat zweifelsohne zur ,Berühmtheit' der Banane und ihrer deutschen Identifikation beigetragen, unübersehbar, markant, ironisch kritisch", sagt KVL-Kustodin Beate Domdey-Fehlau. In diesem Sinne arbeitet Baumgärtel weiter an seinem Projekt "Banane im Brandenburger Tor" und lässt auf blühende Landschaften Bananen regnen. In der KVL-Ausstellung werden neben dem "Brandenburger Tor" von Baumgärtel Werke zeitgenössischer Künstler gezeigt, die sich dem deutschen Nationalsymbol unter verschiedenen Aspekten widmen.

Die Ausstellung ist geöffnet Dienstag, Freitag und Samstag, 10 bis 13 Uhr, Donnerstag, 15 bis 20 Uhr, sowie Sonntag, 15 bis 18 Uhr.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bananen-Sprayer im Kunstverein Langenfeld (KVL)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.