| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Bau-Boom: Gewerkschaft warnt vor Unfällen

Kreis Mettmann. Die Bau-Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden im Kreis 895 neue Wohnungen gebaut - 27 Prozent mehr als noch drei Jahre zuvor, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Nach Beobachtung der Gewerkschaft steigt mit der Zahl der Aufträge aber häufig auch die Unfallgefahr. "Gerade jetzt zum Winteranfang müssen viele Projekte fertig werden. Dieses ,Turbo-Bauen' führt zu enormem Stress für die Beschäftigten", berichtet Gewerkschafterin Doris Jetten. Allzu oft drohe der Arbeitsschutz dem Termindruck zum Opfer zu fallen. Die IG BAU Düsseldorf fordert die heimischen Bauunternehmen auf, die Arbeitssicherheit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. "Wer in einer Höhe von fünf Metern arbeitet, der riskiert eine Menge. Besser ist da ein Gerüst - auch wenn es mehr kostet."
(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Bau-Boom: Gewerkschaft warnt vor Unfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.